MR


Musikschule Rosenberger

Stacks Image 1983
Die moderne Klavierschule ist eine Klavierschule für Anfänger jeden Alters. Sie verfolgt eine neue Richtung und möchte dem Schüler schon am Anfang seines Weges Musik näher bringen, welche sich vom  Repertoire vieler gängiger Klavierschulen unterscheidet! Im Januar 2017 hat die Klavierschule ein Update erfahren (5. Auflage), in welchem ein paar Stücke ausgetauscht wurden.

Sie können alle Stücke der Klavierschule auf
YouTube anhören oder die Audiodateien zur 5. Auflage hier (ZIP Datei) herunterladen.

Die Audiodateien zur früheren 4. Auflage finden Sie
hier (ZIP Datei).

Die Klavierschule ist
hier bei amazon erhältlich:

Amazon Logo

Die genaue Ausführung können Sie auf YouTube sehen, wo es zu einigen Stücken Videos gibt:

www.youtube.com

Dies sind einige Stücke der modernen Klavierschule Band 1. In der kleinen Vorschau der Noten ist jeweils die erste Seite des Stückes zu sehen. Im Audioplayer finden Sie das entsprechende Audiobeispiel.
Stacks Image 1081
Es beginnt mit einer kurzen Anleitung zur korrekten Sitzhaltung am Klavier. Besonders für Autodidakten ein Thema, welches oft vernachlässigt wird.
Stacks Image 1134

Die ersten Stücke beginnen erst einmal mit zwei Tönen für die linke wie rechte Hand. Dieser Tonraum wird dann durch sogenannte Fingerspiele langsam erweitert, bis alle fünf Finger mit einbezogen werden.
Stacks Image 1188

Schon nach einigen Stücken bewegt sich die linke Hand weiter nach unten, bis sie die gesamte kleine Oktave erschlossen hat.
Stacks Image 1225

Auch die Verwendung des Pedals wird in der modernen Klavierschule sehr detailliert besprochen und notiert.
Stacks Image 1262

Großer Wert wird auf eine ausgewogene technische Entwicklung beider Hände gelegt und auch das Lesen anspruchsvoller Stimmführungen wie z.B. mehrstimmige Notation für eine Hand, werden früh eingeführt.
Stacks Image 1299

Neben klassischen Stücken findet man immer wieder Stücke, die Ausflüge in moderne Klangwelten unternehmen.
Stacks Image 2045

Das Thema "Unabhängigkeit der Hände" findet in den Stücken häufig Beachtung.
Stacks Image 1384
Stacks Image 18696

Und immer wieder ist es die Mischung aus klassischen Stücken und moderneren Klängen, die für Abwechslung sorgt…
Stacks Image 1320

Manchmal taucht man einfach in den Klang ein und am Ende des Stückes wieder auf…
Stacks Image 18699

Zwischendurch ein "Swing" zum locker werden…
Stacks Image 1336

Natürlich dürfen auch die guten alten Alberti-Bässe nicht fehlen.
Stacks Image 1373

Romantisch wird es auch des Öfteren. Schon deshalb, weil das Klavier das so gut kann…
Stacks Image 18708
Stacks Image 18716

Manchmal auch "spätromantisch" oder ist es"neo-romantisch"?
Stacks Image 1410

Am Ende des ersten Bandes kann man sich dann schon an Stücke wie dieses wagen. Weiter geht es dann mit
Band 2.